alltagsangst

Zum Vergrößern der Grafik klicken Sie bitte auf das Bild.

 

Sorgen und Ängste helfen uns beim Überleben!

Angst ist eines unserer Grundgefühle, die wir nicht erlernen müssen. Sie ist vom ersten Lebensmoment an da. Die Angst warnt uns vor Gefahr und regt unser Gehirn zu höherer Leistung an, so dass wir viel schneller reagieren können. Das hat über Jahrhunderte das Überleben der Menschen gesichert.

Doch was tun, wenn die Angst übermächtig wird und uns beherrscht? Dann ist es Zeit, etwas dagegen zu unternehmen und sie wieder auf ein angemessenes Maß zu bringen.

z.B. bei:

  • Flugangst
  • Höhenangst
  • Prüfungsangst
  • Platzangst
  • Insekten-Phobien

Ängste haben ihre eigene Dynamik und ihr eigenes emotionales Gedächtnis. Dieses lässt sich allein durch kluge Worte selten “löschen”. Effektiver sind neue emotionale Erfahrungen, die eine “Neuverdrahtung” der Nervenzellen im Gehirn fördern.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltestes suchen wir die Ursachen von ungelösten seelischen Konflikten, die mit den Ängsten in Verbindung stehen. Sie werden dann in sanften Balancen aufgelöst. Auch Phobien lassen sich auf diese Weise bewältigen.

Machen Sie den ersten Schritt zur Bewältigung Ihrer Ängste und rufen Sie mich an unter
Tel.: +49 (0) 355-5 29 52 23 oder Mobil +49 (0) 151-10 92 41 32.

„Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen, dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.“   Arthur Clarke 1917-2008