hookups schulprojekt

leichter lernen

kinderleicht lernen

schulprojekt braingym

schulprojekt simultanzeichn

schulprojekt dominazprofile

 

schulprojekt danke

Zum Vergrößern der Fotos klicken Sie einfach auf die Bilder.

 

Schulprojekt - „Schulstress – ade“

Leichter lernen durch bessere Gehirnorganisation!

Projektziel:
Das Ziel des Projektes besteht darin, den Schülern, Lehrern und Eltern eine Möglichkeit des entspannten und stressfreien Lernens aufzuzeigen und die erlernten Brain-Gym® Übungen in den Schulalltag zu integrieren.
Diese Übungen regen die Gehirntätigkeit mit einfachen Körperbewegungen an. Sie fördern gezielt die Flexibilität, die Anpassung der Augen, sowie die Hand-Augen-Koordination. Die Schüler werden damit in die Lage versetzt, im Rahmen ihrer Möglichkeiten in der Schule Erfolg zu haben, Blockaden zu lösen und wieder Begeisterung in den Lernprozess einzubringen.

Teil 1: Klassen – Workshop       
Dauer des Workshops drei Schulstunden.

Inhalte:

  • Das größte Wunder der Erde – unser Gehirn.
  • Bruder „Links“ und Schwester „Rechts“
  • Wie wirkt sich Stress auf das Lernen aus?
  • Was sind „Gehirnorganisationsprofile“?
  • Brain-Gym® - Übungen für mein Gehirn.

Teil 2: Testung von Gehirnorganisationsprofilen
Im Anschluss an den Workshop erfolgt die Testung der Gehirnorganisationsprofile der einzelnen Schüler durch bestimmte Fragetechniken und den kinesiologischen Muskeltest. Die Testung und der Workshop erfolgen klassenweise. Die Schüler erhalten jeweils eine Mappe mit Unterlagen zum Workshop, den Testergebnissen und den wichtigen Übungen.
Jeder Klassenlehrer bekommt eine Mappe mit den Inhalten des Workshops.

Ziel:
Durch das Kennen der eigenen Dominanz bekommen die Schüler einen bewussteren Zugang zu ihren eigenen Möglichkeiten und Grenzen. Bessere Körperwahrnehmung, neues Wohlbefinden und mehr Leistungsfähigkeit wird dadurch garantiert!
Durch das bewusste Wahrnehmen der eigenen Gehirnorganisation ist es möglich, ein besseres Bewusstsein für die vorhandenen Fähigkeiten zu entwickeln. Daraus erwächst ein stärkeres Selbstbewusstsein und  mehr Selbstverantwortung kann sich entfalten.


Teil 3: Elternabende
Drei Wochen nach dem Klassenprojekt werden die Elternabende durchgeführt.

Ziel:
Aufklärung der Eltern über den Sinn von Gehirnorganisationsprofilen, Erklärung der Übungen und Dokumentation über den Verlauf des Workshops.

Preis: € 30,-- / pro Schüler
Der Preis beinhaltet: je 1 Lernmappe, alle 3 Teile des Projekts – Testung, Workshop und Elternabend. Projektdurchführung wird ab 15 Kinder garantiert.

Sie haben die Möglichkeit nach erfolgreichem Projektabschluss Arbeitsgemeinschaften „Bewegtes lernen“ an der Schule zu gründen, um Übungen zu festigen, zu vertiefen und zu erweitern. Für die fachliche Begleitung stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Für eine Anfrage verwenden Sie bitte unser Kontaktformular

Wer fachlich interessiert ist und tiefer gehende Informationen wünscht, sollte den Einführungsworkshop „Das Lernen in Bewegung bringen!“  besuchen.